YOGA IN DER SCHWANGERSCHAFT &

RÜCKBILDUNGSZEIT

Yoga während der Schwangerschaft- und in der Rückbildungszeit wirkt sich positiv auf deinen Körper und auf deinen Geist aus. Während du dich in Asanas übst, findest du auch mental und emotional zu Ruhe und Gelassenheit. 

Schwangerschaftsyoga

Als werdende Mutter verändere ich mich als Frau nicht nur körperlich, sondern auch mental und emotional. Es ist eine ganz besondere Zeit. In uns wächst neues Leben! Eine Schwangerschaftsyogastunde bietet dir die Gelegenheit, Zeit für dich zu nehmen und bewusst eine innige Verbindung mit deinem Baby herzustellen.

Du übst dich in sanften und fliessenden Asanas, um mögliche Beschwerden zu lindern, lässt dir dabei auch genügend Zeit zum Spüren, geniessen und entspannen. Mental bereitest du dich auf die Geburt vor, indem du Atemtechniken erlernst und mit Visualisierungen arbeitest, die dir auch während der Geburt durch die Wehen helfen können. Der Atem und das gezielte Lenken von Energie durch Visualisierung sind sehr effektive und kraftvolle Methoden, die jeder Frau und somit ihrem Baby, von grosser Unterstützung sein kann.

Als werdende Mutter habe ich auch mit neuen Ängsten zu kämpfen. Yoga hilft dir dabei, Ängste abzubauen und das Vertrauen in deine eigenen Kräfte, in dein Baby und in die natürlichen Vorgänge des Lebens zu stärken.

Schwangerschaft

Mehr Details folgen!

Rückbildungsyoga

Die Schwangerschaft verändert dich auf der körperlichen Ebene muskulär und hormonell. Dein Körper leistet in dieser Zeit Unglaubliches. Auch die Geburt selbst, verlangt dir alles ab.

Etwa 8-12 Wochen nach der Geburt kannst du mit Rückbildungsyoga beginnen. Der Fokus liegt zu Beginn vor allem auf dem Beckenboden, der durch die Geburt stark gedehnt und verletzt wurde. Der Beckenboden ist ein stabilisierender Muskel und hält ein Teil der Organe an Ort und Stelle. Über Inkontinenz wird nicht gerne gesprochen, betrifft aber dennoch viele Frauen. Es ist wichtig, dass du dem Beckenboden die nötige Aufmerksamkeit schenkst und beginnst, ihn nach der Entbindung zu trainieren. Ausserdem bietet dir eine Rückbildungs-Yogastunde die Gelegenheit, Zeit für dich selber und deine Regeneration zu nehmen.

Nach und nach übst du dich in kraftvolleren Asanas, um Muskeln zu stärken und die ursprüngliche Körperform wiederherzustellen. Durch das achtsame und fliessende Üben regst du den Stoffwechsel an und steigerst so auch das allgemeine Wohlbefinden.

Rückbildungszeit

Mehr Details folgen!

AKTUELLE KURSE

Schwangerschaftsyoga

  • momentan finden keine Kurse statt

Rückbildungsyoga

  • momentan finden keine Kurse statt